Skip to content

Herzstück

6. Oktober 2017

Mein fragiles Herz
fiel dir kühl zu Füßen –
du nahmst es an dich
statt es zu treten
für ein Stück
deines Weges
unseres Weges
dieses Weges
für ein Stück
lag mein Leben
in deinen Händen
für eine Weile
war es Leben
in deinen Händen ––
nach einer Weile
als es Leben
genug war
legtest du
ein warmes Herz
in meine Hände
und gingst
deines Weges.

 

 

 

 

6. Oktober 2017

Advertisements
4 Kommentare leave one →
  1. Fe.linda permalink
    7. Oktober 2017 22:17

    Es ist unglaublich, wie du aus ein paar Worten Kunst gestaltest.
    Vielen Dank für das Lesevergnügen!

  2. 10. Oktober 2017 10:48

    das klingt so schön und so traurig.

    • 10. Oktober 2017 10:53

      Danke, denn so sollte es auch klingen, bittersüß. Das Herz ist am Ende zwar wieder allein, aber dafür warm, gestärkt und irgendwie auch dankbar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: