Skip to content

Mantra

15. Dezember 2012

Keine Angst
vor dem
was sein kann.

Kein Fluch
auf das
was sein wird.

Keine Sorge
um das
was war.

Ein Hoch
auf das
was ist.







(1)5. Dezember 2012

Advertisements
19 Kommentare leave one →
  1. 15. Dezember 2012 18:39

    Wem es gelingt, der beherrscht die Lebenskunst ..

    Ich würde wahrscheinlich diese beiden Strophen tauschen:
    Kein Fluch auf das was sein wird.
    Keine Sorge um das was war.
    In:
    Keine Sorge um das was sein wird.
    Kein Fluch auf das was war.

    ..grüßt dich Monika

  2. 15. Dezember 2012 18:48

    Wohl wahr. Ein Leitsatz.
    Du darfst es dir gern umhertauschen wie du magst. Für mich ergibt es so aber mehr Sinn 😉

    … es dankt dir Hamlet.

  3. 15. Dezember 2012 20:08

    Purer Optimismus 😀 Und das hier – wie schön!

  4. 15. Dezember 2012 22:06

    Auf die Gegenwart. Prost! 😉

  5. 15. Dezember 2012 23:52

    eindrucksvolle Worte, die nicht schaden, wenn man sie verinnerlicht.

  6. 18. Dezember 2012 01:38

    Na, Hase? Äh, Hamlet? Reitest Du so spät noch durch Nacht und Wind? Ich find Deine Worte sehr schön positiv. Ich bin allerdings von meinem „was grad ist“ nicht so begeistert – schmerzhafte Nebenhöhlen. Deshalb geh ich die jetzt auch pflegen. Gute Nacht!

    • 18. Dezember 2012 15:14

      Von der Gegenwart kann man eigentlich immer nicht begeistert sein. Daher dieses Mantra, um sich immer wieder darauf zu konzentrieren, das Gute im Jetzt zu suchen. Beispielsweise hast du zwar schmerzhafte Nebenhöhlen, dafür hast du aber auch mehr Möglichkeiten als manch anderer, diese wieder gesunden zu lassen. Und sicher noch viele andere gute Dinge, die man oft nicht wahrnimmt, weil man sich zu sehr auf das Schlechte konzentriert.
      Gute Besserung 🙂

      • 18. Dezember 2012 23:05

        Auch da muss ich Dir uneingeschränkt recht geben. Es gab schon Phasen, wo ich mich gezwungen habe, das Positive in meinem Leben aufzuschreiben, um nicht ganz „am Rad zu drehen“…

      • 18. Dezember 2012 23:18

        Das ist immer gut. Sich bewusst machen was positiv ist. Und geschriebenes hält sich nicht nur auf Papier länger. 🙂

      • 18. Dezember 2012 23:45

        Auch das sehe ich genauso 🙂 Und danke für die Besserungswünsche 😉

  7. 24. Dezember 2012 16:41

    Frohe Weihnachten, lieber Hamlet!

    • 24. Dezember 2012 20:43

      Vielen Dank. Dir und der Familie auch ein gesegnetes Weihnachtsfest. 🙂

  8. 1. Januar 2013 18:18

    Frohes neues Jahr und ich wünsche Dir alles Gute für 2013!

    • 6. Januar 2013 23:42

      Dank dir! Ich hoffe, du bist gut reingekommen ins neue Jahr. Wünsche dir auch alles Gute und Gesundheit für 2013.

  9. 7. März 2013 10:43

    Reiner Optimismus eine sehr schöne Seltenheit hier bei dir! Gefällt mir sehr gut!

    • 8. März 2013 01:52

      Wohl wahr. Allein schon deshalb, dass ich meist schreibe, um mich zu entlasten. Es sieht nicht immer so düster aus in meinem Kopf 😉

      Ein wirkungsvolles Mantra sollte auch positiv sein 😉

      Danke dir!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: