Skip to content

Le Frisur

8. Mai 2009

Der Hamlet war heute beim Friseur.
Wurde auch echt mal Zeit…ich kann mich an das letzte Mal gar nicht mehr wirklich erinnern.  Zumindest als mich mein Coiffeur/Friseur/Frisör/Haarschneider/Hairstylist/Barbier fragte, wann der letzte Haarschnitt über meinen Kopf lief, musste ich lange überlegen und kam schließlich zum ernüchternden Resultat: „Ähem…keine Ahnung!“

Wenigstens hat sicher dieser Coiffeur/Friseur/Frisör/Haarschneider/Hairstylist/Barbier heute den Kommentar, den ich sonst immer höre, verkniffen: „Sie haben ja schon gar keine richtige Frisur mehr.“ (ich weiß, deswegen geh ich ja auch dahin)

Nunja, nun bin ich also gefühlte 25 kg auf dem Kopf leichter und werde wieder ein paar Tage brauchen, bis ich sagen kann, ob ich es gut finde, oder nicht…

Es war zwar die teuerste Frisur meines Lebens (ich weiß schon, warum Männer lieber kurze Haare tragen…sie müssen einfach weniger beim Coiffeur/Friseur/Frisör/Haarschneider/Hairstylist/Barbier-Besuch hinblättern und man kann nur wenig versauen), aber ich war wieder einmal sehr fasziniert davon, zu sehen, was für geniale Techniken die Coiffeure/Friseure/Frisöre/Haarschneider/Hairstylisten/Barbiere heutzutage beherrschen. Und irgendwie ist das Ergebnis mit jedem Haarschnitt wieder ganz anders…

Achja…warum ich das hier alles schreibe?
Mir war danach.
Vielleicht weil es kein anderer hören will.
Vielleicht weil ich freitags immer gerne sinnlose Sachen erzähle
oder aber, weil ich einfach nur dieses Video loswerden wollte:

Advertisements
12 Kommentare leave one →
  1. 8. Mai 2009 18:49

    Diese Vorurteile über Haare bei Männern – und das von einem Mann 😉 Unglaublich! ICH war im vorigen Jahrtausend zum letzten Mal beim Friseur (danach nur zum Spitzenschneiden, 10 €, das zählt nicht) und habe ergo 50 Kilo Haare auf dem Kopf. Und fühle mich gut dabei 🙂 Sehr gut sogar. Denn lange Haare bei Männern stehen für Manneskraft, Potenz und … natürlich Potenz und Manneskraft. Ich habe aber selbstverständlich auch keine Frisur – sondern einfach nur lange Haare. Schönes, volles dichtes Haar 🙂 Ohne Geheimratsecken …

    So ein Schnipp-Schnapp habe ich nicht nötig 🙂 Bist Du denn mit dem Ergebnis zufrieden?
    Und, nebenbei: Erzähle gerne mehr Dinge, die keiner hören will 🙂 Nicht nur freitags …

    • hamlet82 permalink*
      8. Mai 2009 18:59

      Naja…ich habe Haare, die sich gegen die ganz lange Variante auf der Hälfte des Weges wehren … sie wellen sich in alle Richtungen, außer nach unten. Und irgendwie meint es die natur gut mit mir und dem Wärmespenden für meinen Kopf…ich habe ziemlich heftige Unterwolle*g*
      sonst hätte ich sicher auch die ganz lange Variante….
      Aber ich kann leider keine Manneskraft und Potenz vortäuschen…oder eben nur in dieser Möchtegern-Variante*g*

      Ob ich damit zufrieden bin? sag ich dir in ein paar Tagen….muss noch die Gewöhnungszeit abwarten*g*

      O.k….ich versuch’s 😉

  2. 8. Mai 2009 20:07

    Was heißt hier vortäuschen, hä? 👿

  3. 8. Mai 2009 20:22

    Das war nur auf mich, den weibischen, impotenten Typen bezogen 😉

    Wobei…hast du Kinder oder nur Hunde?:-p

  4. salzwasser permalink
    8. Mai 2009 21:05

    Ich find auch schön, einfach nur Dahin Gerotztes lesen zu können 🙂
    und Goethe: Du lässt dir die Spitzen schneiden? 😀 Nein, wie süß. Ich dachte schon, ICH bin neurotisch, weil ich meine Spitzen schneiden lasse (ich hasse Spliss. Ich bin sonst echt nicht eitel, aber ich HASSE Spliss! ^^)

    Lange Haare, kurze Haare, hauptsache überhaupt Haare ^^

    • hamlet82 permalink*
      9. Mai 2009 13:29

      Gut, dann rotze ich wohl öfter*g*

      Ach…es gibt auch Männer, die sehen mit Glatze besser aus, als mit Haaren…aber ihr Frauen habt dann ja nichts mehr zu wuscheln*g*

  5. 9. Mai 2009 10:55

    ich liebe die ärzte. und dieses Coiffeur/Friseur/Frisör/Haarschneider/Hairstylist (den barbier konnte ich glücklicherweise weglassen)-gefühl kenn ich nur zu gut.

    • hamlet82 permalink*
      9. Mai 2009 13:35

      Ja, die Ärzte liebe ich glaube ich, seit ich Musik hören kann 🙂

      • 9. Mai 2009 17:44

        so lange bin ich noch nicht dabei. aber ich glaub sie gehören seit, naja, ca. 6 jahren zu meinen lieblingsbands.

  6. 9. Mai 2009 10:56

    ach, und, du bist nun in meiner blogroll. ich hoffe das ist ok so!?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: