Skip to content

Zuschauer

19. April 2009


Das Wolkenmeer fließt

in grauen, tosenden Wogen.

Die Schwalben kreisen,

in ihrem Tanz versunken

Der Bauer jätet

in fleißiger Routine

Die Baumkronen

wiegen sich

in warmen Sommerwinden

Die Steine wandern

in strömenden Gewässern

Du stehst still

und schaust bewundernd zu.




HD
Advertisements
4 Kommentare leave one →
  1. salzwasser permalink
    20. April 2009 17:25

    Der erste Absatz ist der schönste. Aber genau das ist auch das Problem: Nach dem ersten Absatz habe ich so eine Gänsehaut und bin so kribbelig, dass der Rest zwar schön… aber nicht so schön wie der obrige Teil ist *grins*. Das ist wieder ein schönes, leise fließendes, vor sich hin summendes Gedicht. Allerdings, wie gesagt, ist der Teil mit den Wolken so herrlich, dass ich gar nicht mehr beim Bauern sein möchte. Vielleicht wäre die umgekehrte Reihenfolge besser?

    Das Leben ist schön. Find ich auch.

    • hamlet82 permalink*
      20. April 2009 21:21

      Du hast Recht…
      Aber um ehrlich zu sein, war dieses Gedicht so geplant.

      Ich fühlte mich nach den ersten Eindrücken, die ich dann zu „Papier“ brachte wirklich gut….und mit jedem Eindruck mehr fiel der Optimismus….es kamen Gedanken, die ich verdrängen wollte….

      Und das Fazit des Gedichts ist eigentlich: „Das Leben KÖNNTE so schön sein“….

  2. salzwasser permalink
    20. April 2009 22:33

    Hm 😦

    Aber das Leben IST schön. Und könnte nicht nur. Dass es nicht immer einfach ist, wissen wir doch alle. Jeder hat sein geschnürtes Päkchen zu tragen.

    Was wäre wenn… ist ohnehin eine blöde Frage. Und Verdrängung ist auch nicht gut. Neinneinnein.

    🙂

  3. hamlet82 permalink*
    20. April 2009 22:42

    Naja…wohl eher ein Offtopic, dass ich hier und jetzt lieber nicht weiter erörtern will…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: